Asset Publisher Asset Publisher

Lösungen für ein besseres Leben

Wie Blue Competence mehr Lebensqualität schafft

Nachhaltiges Handeln bedeutet nicht, auf hohen Lebensstandard verzichten zu müssen, im Gegenteil. Denn abgesehen davon, dass wir auf vielfältige Weise von einem verantwortungsvollen Umgang mit Energie oder Ressourcen profitieren, hat Nachhaltigkeit immer auch eine gesellschaftliche Dimension. Einseitige Betrachtungen, in Bezug auf Umweltschutz, Wirtschaftlichkeit oder politische Fragen, sind nur selten sinnstiftend. Tragfähige Lösungen basieren vielmehr auf Integration und Interessenausgleich. Unsere Lebensqualität langfristig zu sichern und zu verbessern, erfordert daher, alle Aspekte im Blick zu haben und vor allem an alle Menschen zu denken. In Zukunft werden wir konfrontiert mit einer immer höheren Lebenserwartung und den Folgen des ständig steigenden Durchschnittsalters der Bevölkerung, mit Großstädten, die immer mehr Menschen anziehen und zu Mega-Cities neuer Dimensionen wachsen, mit jährlich einem Plus von weit über 80 Millionen Menschen, die es zu ernähren gilt und deren Wasserversorgung sichergestellt sein muss. Das sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Herausforderungen, die unsere Lebensqualität unmittelbar berühren und denen wir begegnen müssen: mit konkreten technischen Lösungen wie zum Beispiel innovativer Technik für die Wasserversorgung und -aufbereitung oder für die moderne Landwirtschaft.


Asset Publisher Asset Publisher

Konkrete Einblicke

Beispiel Welternährung

Ohne moderne Agrartechnik, Nahrungsmittelverarbeitung und -verpackung ist eine nachhaltige Ernährung der Weltbevölkerung nicht zu meistern. Längst haben Hightech-Lösungen Äcker, Felder und Ställe erobert. Sie erhöhen die Effizienz der Landwirtschaft, verringern die Umweltbelastung durch Betriebsmittel und sorgen für Transparenz beim Verbraucher.

Beispiel Güterversorgung

In immer größer werdenden Städten wird die Versorgung ihrer Bewohner zunehmend schwieriger. Aktuell entwickelt der Maschinen- und Anlagenbau ein neues System für Mega-Cities, bei dem aerodynamische Kapseln mittels RFID-Technik (Radiofrequenz-Identifikation) durch unterirdische Tunnel geschickt werden und den Warentransport vollautomatisch übernehmen sollen.

Barrierefreie Aufzugsysteme

Bei Aufzügen ermöglichen Sensoren zur Überwachung des Türlaufs, eine optimierte Haltegenauigkeit, eine ausreichende Kabinengröße, akustische Ansagen sowie Bedienungselemente in adäquater Größe und Höhe eine barrierefreie Nutzung des Gebäudes für alle Menschen.

Aufzüge und Fahrtreppen

Tube Systeme für urbane Güterversorgung

Immer größer werdende Städte machen die Versorgung der Bewohner zu einer logistischen Herausforderung. Ingenieure des Maschinen- und Anlagenbaus entwickeln deshalb gerade ein neues System für Mega- Cities, das den Gütertransport in ein unterirdisches Tunnelsystem verlagert: Aerodynamische Kapseln mit RFID- Code- Ausstattung könnten dabei schon bald den innerstädtischen Warentransport übernehmen.

Intralogistik

Ergonomische Kommissionierarbeitsplätze

Beschäftigte eines durchschnittlichen Kommissionierarbeitsplatzes bewegen pro Schicht Güter mit einem Gesamtgewicht von bis zu 1000 kg. Durch spezielle, ergonomisch angepasste Arbeitsplätze können zum Beispiel die Güter griffgünstig und geneigt positioniert zu dem Mitarbeiter transportiert werden. Die dadurch optimierten und harmonisierten Bewegungsabläufe tragen maßgeblich zur körperlichen Entlastung bei.

Intralogistik


Asset Publisher Asset Publisher

spotlights ist kein Darstellungsart.