Asset Publisher Asset Publisher

SCHMETZ System eSS - Energie Spar System für Vakuum-Kammeröfen

Ein System zur Reduzierung des Strombedarfes bei verkürzten Chargenzeiten und gleichzeitig verbesserter Kühlleistung in einem Vakuum-Kammerofen

Die Herausforderung im Sinne der Nachhaltigkeit:

Die im Heißbereich einer Vakuum-Kammerofenanlage verbauten Totmassen (konstruktiv erforderliche Einbauten) sollten reduziert werden, um die Energieeffizienz zu verbessern.

Die Ausgangssituation:

Um gleichmäßiges Härten und geringe Verzüge beim Abkühlen einer Charge aus Stahl im Vakuum-Kammerofen zu erzielen, werden in der heißen Kammer zur Vergleichmäßigung der Kühlgasströmung beim Abkühlen, Gasverteilerplatten aus Graphit eingebaut. Diese haben den Nachteil, dass sie relativ schwer sind und beim Aufheizen mit erwärmt und beim Kühlen mit abgekühlt werden müssen. Mit jeder Gewichtsreduzierung im heißen Bereich der Ofenanlage kann die Wirtschaftlichkeit verbessert werden und die Energie effizienter eingesetzt werden.

Die Lösung:

Beim neu entwickelten System eSS konnte durch den Einsatz einer Isolationsplatte mit eingebauten Düsen das Gewicht der Gasverteilerplatten erheblich reduziert werden, gleichzeitig sind Isolationsverbesserungen durchgeführt worden. Diese Maßnahmen haben dazu geführt, dass die aufzubringende elektrische Energie reduziert und Chargenzeiten verkürzt werden konnten. Nach der Entwicklung ist das System zunächst für ein Jahr in einer Anlage getestet worden bis es den Kunden zum Verkauf angeboten wurde. Heute sind bereits zahlreiche Systeme erfolgreich in neuen Anlagen verbaut.

Die Erfinder:

Die Erfindung wurde im Rahmen eines F&E Vorhabens von einem Team der mechanischen Konstruktion in Zusammenarbeit mit der Entwicklung und der technischen Leitung bearbeitet.


Kurzprofi l des Unternehmens:

Name: Schmetz GmbH
Hauptsitz 58708 Menden
Gründungsjahr: 1945
Mitarbeiter: 80
Lösungen: Vakuumofenanlagen, Service und Ersatzteile
Internationalität: Vertrieb, Bau der Anlagen, Service und Ersatzteilverkauf erfolgt  für alle Länder in die exportiert wird vom Stammwerk in Menden