Asset Publisher Asset Publisher

Die Herausforderung im Sinne der Nachhaltigkeit:

Die Neuentwicklungen von innovativen Produkten im Bereich linearer Antriebs- und Hebetechnik sind von unseren Ingenieuren auch unter den Gesichtspunkten Ressourcenschonung und Energieeffizienz zu betrachten. Diese Vorgehensweise wurde bei der Neuentwicklung unseres neuen Linearantriebs „CMLA", als auch der neuen Spindel-Hubelement-Baureihe „SSP" umgesetzt bzw. beim ReDesign der Standardserie konsequent angewandt.

Die Ausgangssituation:

Spindelhubelementen und Linearantrieben stehen in der Regel vier Haupt- Marktanforderungen gegenüber: Sicherheit, hohe Verfügbarkeit bei optimaler Lebensdauer, geringe Schmiermittelmenge bei geringen Wartungszyklen und hohe Dynamik bei präziser Positionierung. Hier galt es durch Änderung des Designs, Verbesserung des Wirkungsgrads und Einsatz von optimalen Materialpaarungen und Fertigungsverfahren auch die Anforderungen hinsichtlich Ressourcenschonung, Energieeffizienz sowie der Wirtschaftlichkeit zu treffen.

Die Lösung:

Durch eine innovative Herangehensweise und Value Engineering gelang es uns, diese Kernpunkte in unterschiedlichen Produktreihen sowie Neuprodukten umzusetzen. Unser Neuprodukt „CMLA" wurde genau unter diesen Gesichtspunkten entwickelt. Eine optimierte Verzahnungsgeometrie unter Berücksichtigung neuer Materialpaarungen und der optionale Einsatz von Kugelumlaufspindeln anstelle von Trapezspindeln hat eine bestmögliche Leistungsperformance bei kompakter Bauweise ermöglicht.


Industriedesigntechnische Betrachtungen bei gleichzeitiger Anwendung der Finite-Elemente-Methode (FEM) führten bei unserer Baureihe „SSP INOX" zur Optimierung der Gussgehäuse hinsichtlich des Gewichts und zur Verbesserung der Wärmebilanz.

Die nachhaltigen Stärken:

Die konsequente Anwendung dieser Methoden hat zu einer kompakten Bauform bei hoher Leistungsdichte und hohem Wirkungsgrad geführt.
Im Ergebnis bedeutet dies, eine Erhöhung der Lebensdauer bei gleichen Leistungsdaten sowie Verlängerung der Wartungszyklen und geringerer Energiebedarf bei gleicher Baugröße und Lastklasse.

Die Erfinder:

Die Columbus McKinnon Engineered Products GmbH zählt mit Ihren Marken Pfaff-silberblau und Alltec Antriebstechnik seit vielen Jahrzehnten zu den Technologieführern bei Komponenten und Systemlösungen für mechanische Antriebs- und Hebetechnik. Das Portfolio reicht von hochwertigen Spindelhubelementen über innovative Linearantriebe bis hin zu leistungsstarken Hubtischen und Seilwinden. Auf Basis dieser Komponenten bietet das Unternehmen darüber hinaus kundenspezifische Lösungen für verschiedenste Anwendungsbereiche.

Kurzprofil des Unternehmens:

Name: Columbus McKinnon Engineered Products GmbH
Hauptsitz: Kissing / Germany
Gründungsjahr: 1867
Mitarbeiter: 200
Internationalität: weltweite Standorte und Vertriebspartner