Asset Publisher Asset Publisher

Verpackungsmaschinen schaffen Nachhaltigkeit

Verpackungsmaschinen: Verantwortungsbewusster Umgang mit natürlichen Ressourcen

 

Der VDMA Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen ist Teil der Blue Competence Initiative. Unsere Mitglieder bieten energieeffiziente und ressourcenschonende Lösungen, die sowohl Energie als auch Material einsparen und damit Kosten senken. Steigende Rohstoffpreise für Verpackungsmaterialien und das steigende Bewusstsein der Verbraucher, Abfall zu reduzieren, lassen neue Möglichkeiten in der Verpackungstechnologie immer wichtiger werden. Schon heute entscheiden sich immer mehr Verbraucher weltweit aufgrund ökologischer Kritierien für oder gegen ein Produkt.

Ein verantwortungsbewusster Umgang mit natürlichen Ressourcen und umweltschonendes Wirtschaften hat bei unseren Mitgliedsunternehmen einen hohen Stellenwert. Diese haben in den letzten Jahren konsequent Betriebsabläufe und Produktionsprozesse nachhaltig gestaltet und umwelt- und ressourcenschonende Verpackungslösungen realisiert. Die Hersteller von Verpackungsmaschinen wissen, dass nachhaltige Produktionsprozesse bei ihren Kunden großgeschrieben werden.

Optimaler Packmitteleinsatz schont Rohstoffe

Nachhaltige Verpackungslösungen reduzieren den Packmittelverbrauch z. B. durch eine geringere Foliendicke oder durch eine Minimierung von Randstreifen und Stanzgittern.
Verbesserte Folienverpackungsanlagen sind so flexibel, dass sie sowohl herkömmliche wie auch sehr dünne oder Bio-Folien verarbeiten können.


Neue Sekundärverpackungen für PET-Flaschen-Gebinde reduzieren den Materialverbrauch. Mit einem neuen Verpackungskonzept, der Gebindeumreifung, wird die bisher übliche Schrumpffolie eingespart. Der Verzicht auf Schrumpftunnel reduziert den Energieverbrauch erheblich. Zusätzlich erhöht sich der Ausnutzungsgrad der Paletten.

Intelligente Lösungen steigern Energieeffizienz

Intelligente Steuerungs- und Automatisierungstechnik, sparsame Antriebe, Kompressoren, Lüfter oder Pumpen zählen zu den klassischen Lösungen, um Strom und Betriebsmittel einzusparen und die Energieeffizienz zu steigern. Effiziente Motoren, optimal an die Bewegungen und Beschleunigungsvorgänge in der Maschinen angepasst, senken den Stromverbrauch. Beim Einsatz einer Vielzahl von Servomotoren in einer Verpackungsmaschine tauschen diese ihre Bremsenergie in einem gemeinsamen Zwischenkreis aus.

Darüber hinaus verlängern innovative Maschinenkonzepte die Service- und Wartungsintervalle, verlängern die Betriebsdauer und sparen dadurch Energie ein.

Gesamtheitlicher Ansatz minimiert Ressourcenverbrauch

Mit jedem Folgeschritt in einer Produktionslinie steigt der Wert der hergestellten Ware. Schon vor dem Verpacken des Produktes ist der Einsatz von Ressourcen sehr hoch. Konstruktive Änderungen und neue Verfahren die sich auf den Prozess als Ganzes auswirken und so eine hohe Ausbeute an Gutprodukten ermöglichen, leisten einen wesentlichen Beitrag zur Schonung dieser Ressourcen. Neue Siegeltechniken z. B. schonen das zu verpackende Produkt und verkürzen Prozesszeiten erheblich. Der Einsatz moderner Verpackungstechnologien verlängert auch die Haltbarkeit der Produkte, reduziert so den Verlust von Nahrungsmitteln und schützt damit Ressourcen.

 

Hier Flyer downlaoden: Verpackungsmaschinen - Wir schaffen Nachhaltigkeit.