Asset Publisher Asset Publisher

Torque-Antrieb für Tablettenpressen

 

Direktantrieb für eine gesteigerte Wirtschaftlichkeit und Effizienz

Die Herausforderung im Sinne der Nachhaltigkeit:

Optimierung des Antriebs zur Verminderung des Energieverbrauchs sowie des Wartungsaufwands bei gleichzeitiger Verringerung der Wärmeentwicklung und der Geräuschemission. Ziel: eine gesteigerte Wirtschaftlichkeit bei einer verringerten Arbeitsplatzbelastung.

Die Ausgangssituation:

Herkömmlicher Antrieb mit Getriebe

Die Lösung:

Projekt/der nachhaltige Service:
Direkter Torque Antrieb mit einer festen Verbindung zum Rotor. Durch die starre Verbindung zur Rotorwelle gibt es kein mechanisches Spiel mehr und keinen Verschleiß. Die Tablettenpresse läuft ruhiger und der Antrieb wird praktisch wartungsfrei. Die Wärmeentwicklung ist durch das wesentlich geringere Reibungsaufkommen erheblich reduziert. Des Weiteren wird durch den Wegfall des Getriebes kein Öl mehr benötigt. Die geringere Stromaufnahme bei gleichmäßigem Drehmomentverlauf birgt ein Energiesparpotential von bis zu 50 %.

Die nachhaltigen Stärken:

Energieeinsparung, geringere Wärmeentwicklung, geringerer Verschleiß/Wartungsaufwand, Öl-frei

Die Erfinder:

Fette Compacting GmbH

Kurzprofil des Unternehmens:

Name: Fette Compacting GmbH
Hauptsitz: Schwarzenbek bei Hamburg
Gründungsjahr: 1908
Lösungen: Tablettenpressen für die Pharmazeutischen und Chemische Industrie, Tablettierwerkzeuge
Internationalität: 7 Tochtergesellschaften (USA, Brasilien, Indien, China, Singapur, Frankreich, Spanien) + Über 40 Vertretungen weltweit
URL: www.fette-compacting.com