Asset Publisher Asset Publisher

TKA 55 – Rundumschutz für Leitungen und Schläuche

Geschlossene Energieführung von TSUBAKI KABELSCHLEPP lässt Spänen keine Chance

Die Herausforderung im Sinne der Nachhaltigkeit:

Die Anforderungen unserer Kunden werden immer härter: leichter und leiser müssen Energieführungen heute sein – höhere Zykluszahlen und Taktzahlen müssen erreicht werden. Die Langlebigkeit von Kette und Kabel soll erhöht werden.

Die Ausgangssituation:

Das Eindringen von Holz-, Metall- oder Kunststoffspänen und Schmutz in den Leitungsraum von Energieführungen kann schnell zu Problemen führen. Die Ketten verschleißen schneller, die Lebensdauer der geführten Leitungen und Schläuche wird beeinträchtigt und die Verfügbarkeit der gesamten Maschine oder Anlage wird dadurch gefährdet.

Die Lösung:

Die Energieführungsketten der TKA-Serie wurden speziell für den Einsatz in Umgebungen mit starken Belastungen durch Späne und Schmutz entwickelt. Die rundum geschlossene Konstruktion verhindert wirkungsvoll das Eindringen von Fremdkörpern in den Leitungsraum und sorgt so für einen zuverlässigen Schutz bis in den Anschlussbereich. Die geschlossene Kunststoff-Energieführung ist mit dem Eco-Link-Prädikat ausgezeichnet und erfüllt die strengen Umweltverträglichkeitsstandards der TSUBAKI-Gruppe. Eine optimierte Seitenband- und Deckelkontur mit minimalen Spaltmaßen verhindert effektiv Funktionsbeeinträchtigungen durch das Anhaften oder Eindringen von Spänen und Schmutz. Die formschlüssig neu gestalteten Deckel fügen sich nahtlos ineinander, ragen bis über die Seitenbänder und schließen mit Ihnen ab. Sie bieten einen sicheren Halt, auch bei starken mechanischen Belastungen, wie z. B. beim Einsatz von Hydraulikleitungen.


Die glatte, schmutzabweisende Kontur der Seitenbänder mit gekapseltem Anschlagsystem lässt ebenfalls keine Fremdkörper eindringen. Eine integrierte Geräuschdämpfung sorgt dafür, dass die Kette jederzeit sehr leise und vibrationsarm läuft.

Die nachhaltigen Stärken:

  • Geringerer Geräuschpegel durch internes Dämpfungssystem   (- 8%) gegenüber Vorgängertypen
  • Weniger Gewicht (- 10 %) gegenüber Vorgängertypen
  • Weniger Abfall durch geringere Reibung und eine längere Lebensdauer der Leitungen

Die Erfinder:

R & D Department TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH

Kurzprofil des Unternehmens:

Name: TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH
Hauptsitz: Wenden-Gerlingen
Gründungsjahr: 1954
Mitarbeiter: ca. 6600 Mitarbeiter in der TSUBAKI Gruppe
Lösungen: Energieführungsketten, TRAXLINE Cables for Motion, Führungsbahnschutz- und Fördersysteme
Internationalität: weltweites Vertriebs- und Service-Network
URL: www.kabelschlepp.de