Asset Publisher Asset Publisher

Reduzierung der Betriebskosten durch Energieeffizienz

Umweltfreundliche Technologien der KAPP Gruppe ermöglichen Kunden ressourcenschonende, nachhaltige Fertigung bei gleichzeitiger Kostensenkung.

Die Herausforderung im Sinne der Nachhaltigkeit:

Der Energieverbrauch der Schleifmaschinen bietet Einsparpotenziale, die es auszunutzen gilt.

Die Ausgangssituation:

Pumpenantrieb: Betrieb ohne Frequenzumrichter. Ansteuerung der Pumpe per Motorschütz. Mengenregelung über mechanisches Ventil
Kühl- / Sperrluft: Dichtungssystem mit Sperrluft. Überdimensionierte Kühlluftzuführung
Abschaltautomatik: Maschine läuft bei Teilemangel weiter

Die Lösung:

Pumpenantrieb: Betrieb mit Frequenzumrichter
Kühl- / Sperrluft:  Dichtungssystem ohne Sperrluft.  Bedarfsgerecht optimierte Kühlluft
Abschaltautomatik:  Maschine schaltet bei Teilemangel in „Stand-by"
Kurze Absaugleitungen und geregelter Absaugmotor
Effiziente und geregelte Synchronmotore (1FT6 bzw. 1FT7)
Geregelte Ein-/ Rückspeisemodule
Reduzierung der Einschaltzeit durch Speicher-Lade-Schaltung Low-Watt-Ventile (8W)
Kalendergesteuertes Warmlaufprogramm
Möglichkeit zur Rückgewinnung der Schaltschrankwärme über Wärmetauscher

Die nachhaltigen Stärken:

Umweltfreundliche Technologien der KAPP Gruppe lohnen sich in  3-facher Hinsicht: Kosteneinsparung für den Betreiber, Ressourcenschonung für die Gesellschaft und Wettbewerbsfähigkeit für den Hersteller.

Kurzprofil des Unternehmens:

Name: KAPP Gruppe
Hauptsitz: Coburg
Gründungsjahr: 1953
Mitarbeiter: 850
Lösungen: Schleifmaschinen für Verzahnungen und Profile, CBN- und DIA-Werkzeuge
Internationalität: USA, Brasilien, China, Japan
URL:  http://www.kapp-niles.com/